Männersportler beim Volksfestauszug

Eine größere Abordnung der TSV-Männersportler nahm am 29. Mai 2024 am Plattlinger Volksfestauszug teil. Einheitlich in ihren Vereins-Poloshirts (siehe Foto unten) gekleidet, sorgten sie für einen feschen Auftritt. Nach dem Auszug hatten Sie bei Bier, Brotzeit und Blasmusik einen unterhaltsamen Abend. Zwei Sportkameraden konnten diesem Vergnügen nicht nachgehen, denn sie mussten arbeiten – siehe Foto unten (Käse-Stand).

Alle Fotos: Wolfgang Boger – siehe auch im Register „Fotos“

Vatertag 2024

Eine sehr gelungene Vatertagsfeier war das, am 09. Mai an der Doppelschleuse, Nähe Maxmühle:
Schönes sonniges Wetter, dabei aber angenehme Temperaturen – nicht zu warm und nicht zu kalt. Gutes Bier, leckeres Grillgut und auch der Käse, den Vorstand Sepp Plank spendierte (danke!), schmeckte bestens.

Die Männersportler haben sich gut unterhalten und sie vergaßen dabei nicht, sich bei Oliver Mahal für seine ausgezeichnete Organisation der Veranstaltung zu bedanken.

Einige Fotos von der Feier findet ihr unter dem Register „Fotos“ oder unter folgendem Link: https://maennersport.tsvplattling.de/galerie/gallery/vatertag-2024/

(Fotos: Wolfgang Boger)

Jahreshauptversammlung am 19.03.2024

Pünktlich um 19:00 Uhr eröffnete Abteilungsleiter Josef Plank in der Gaststube des
Lokals „Ristorante Il Castello“ die Jahreshauptversammlung der TSV-Männersportabteilung.
Er begrüßte 17 anwesende Mitglieder, darunter den 2. TSV-Vorsitzenden Markus Schwarz und Willi Haas, der für seine 50-jährige Mitgliedschaft noch einmal großen Applaus erhielt.
Anschließend erhoben sich die Teilnehmer von den Plätzen zur Totenehrung, da im Februar 2024 das langjährige Mitglied Rudi Wundsam verstorben ist.

Nach dem Rückblick über die im Jahr 2023 durchgeführten Veranstaltungen erfolgte der Kassenbericht vom Kassier Herbert Wagner, der sehr lobenswert hervorhob, dass etwa die Hälfte der Einnahmen der Abteilungskasse durch Spenden der Mitglieder (unter anderem: Spenden von „Geburtstagskindern“ ) erzielt werden.

Vergnügungswart Wolfgang Boger informierte dann über die im Jahresprogramm 2024 vorgesehenen Veranstaltungen. Neben den alljährlich bewährten Veranstaltungen (zum Beispiel: Radtouren, Beachvolleyball-Contest) ist dieses Jahr erstmals ein Boccia-Spiel, das Konrad Kellermann organisiert, geplant. Des Weiteren ist eine Führung im Museum „NAWAREUM“ und beim Forschungszentrum für Biotechnologie der TU München im Campus Straubing vorgesehen (Organisation: Dominik Grimm).

Abschließend bedankte sich Sepp Plank bei den Übungsleitern Gerhard Grimm und Gerhard Gegenfurtner für die professionelle sportliche Leitung der wöchentlichen Sportstunde „fit for men“ sowie bei allen Mitgliedern der Vorstandschaft für die hervorragende Zusammenarbeit..

(Fotos: Wolfgang Boger)

Siehe auch Presseartikel der PNP Plattlinger Zeitung, am 26.03.2024: https://maennersport.tsvplattling.de/wp-content/uploads/2024/03/PNP-26.03.2024.jpg

Kegelabend 2024

Am Freitag, dem 08.03.2024, waren die TSV Männersportler beim Kegeln auf der Kegelbahn des ESV Plattling.

Verschiedene Kegelspiele sorgten dafür, dass die Sportkameraden einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Abend hatten. Zunächst durfte jeder Spieler drei Schübe auf das volle Kegelbild durchführen. Anschließend wurde spekuliert, wobei hier die Treffer der 3 Schübe eine dreistellige Zahl bildeten. „Christbaum“ und „Hausbau“ waren weitere Spiele.

Da die Trefferquote der Teilnehmer sehr ausgeglichen war, gab es letztendlich keine herausragenden Sieger oder Verlierer des gemütlichen Kegelabends.

Hier ein paar Bilder vom Kegeln der Männersportler:

„Winterwanderung“ zur Berghütte Loderhart

Einige Männersportler, teilweise in Begleitung ihrer Partnerinnen, hatten am Samstag, dem 17. Februar, einen schönen Nachmittag. Sie nutzten das sonnige Wetter für eine Wanderung von Engelburgsried zur Berghütte Loderhart. Eigentlich war diese Wanderung als Winter- oder Schneeschuhwanderung geplant, aber bei 14 Grad plus, Sonnenschein, schneefreie Landschaft und Vogelgezwitscher entlang des Weges fühlte man da schon den nahenden Frühling kommen. Etwa 75 Minuten dauerte der Hinweg, der leicht und stetig ansteigt.

Auf der Berghütte, die von den Naturfreunden der Ortsgruppe Deggendorf bewirtschaftet wird, wurden die Wanderer bereits mit einer Brotzeit erwartet. Der Vorstandsvorsitzende der Männersportler, Sepp Plank, hatte bereits vorab die Brotzeit bestellt und spendiert, vielen Dank dafür!

Nach einem zünftigen und unterhaltsamen Aufenthalt in der Berghütte ging es kurz vor Einbruch der Dunkelheit wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Engelburgsried. Dort endete der gelungene Ausflug, den Vergnügungswart Wolfgang Boger – so wie wir es von ihm gewohnt sind – sehr gut organisiert hatte.

Fotos (Fotograf: Wolfgang Boger) von dem Ausflug findet ihr unter dem Menüpunkt „Fotos“, hier der Link: https://maennersport.tsvplattling.de/galerie/gallery/winterwanderung-zur-berghuette-loderhart/

Die Wanderfreunde vor dem Berghaus Loderhart

TSV Männersportler beim FC Bayern Basketball

Fotos: Wolfgang Boger/Gerhard Gegenfurtner – siehe Register Fotos

Zwölf TSV Männersportler fuhren am Sonntag, dem 14. Januar 2024, mit dem Zug nach München zum Basketballspiel des FC Bayern gegen Brose Bamberg.
Spielbeginn in der ausverkauften Halle war um 15.30 Uhr. Der FC Bayern gewann das Spiel klar mit 91:69. Insbesondere im letzten Spielviertel und bei den Dreier-Treffern waren die Bayern den Bambergern klar überlegen. Es war der siebte Sieg des FC Bayern Basketball in Folge.

Nach dem Match besuchten die Sportkameraden noch den Augustinerkeller in der Arnulfstraße, da ihre Stimmbänder vom vielen Anfeuern völlig ausgetrocknet waren😏😅. Am späten Abend ging es wieder per Eisenbahn zurück nach Plattling, dort endete der gelungene Ausflug, den Konrad Kellermann bestens organisiert hatte.

Jahresessen im Preysinghof, am 02.12.2023

Fotos: Wolfgang Boger
Text: Gerhard Mitterbauer

Trotz starkem Schneefall und schlechter Straßenverhältnisse kamen am Samstag, dem 02.12.2023, viele der TSV-Männersportler mit ihren Partnerinnen in den Preysinghof Plattling, um das Jahr 2023 bei einem gemeinsamen Jahresessen ausklingen zu lassen.

Der Vorstandsvorsitzende, Sepp Plank, begrüßte die Teilnehmer/innen und bedankte sich bei seinen Kollegen der Vorstandschaft – insbesondere beim Vergnügungswart Wolfgang Boger – für die zuverlässige Unterstützung bei den Veranstaltungen und für die gute Erledigung von Aufgaben der Vereinsführung. Ganz besonderer Dank galt den Übungsleitern Gerhard Grimm und Gerhard Gegenfurtner für die hervorragende und abwechslungsreiche Durchführung der wöchentlichen Sportstunde „fit for men“.

Stellvertretend für die Männersportler erhob sich Gerhard Grimm und bedankte sich bei Sepp Plank, der als Vorstandsvorsitzender unermüdlich und aufopferungsvoll die Abteilung „Männersport“ leitet und viel für die gute Kameradschaft in der Gruppe beiträgt.

Nach so viel „Danke“ folgte das gemeinsame Jahresessen, es gab „Grillteller“. Anschließend sorgte die Zwei-Mann-Band „Franz und Herbert“ (Franz Kuglmeier und Herbert Zißler) für beste musikalische Unterhaltung, wofür sie sehr viel Applaus erhielten. Vielen Dank an die Musiker!

Erst in den späten Abendstunden endete die schöne und unterhaltsame Veranstaltung.

Anbei Fotos zur Jahresfeier der Männersportler, weitere Fotos findet ihr in der Rubrik „Fotos“ oder unter folgendem Link https://maennersport.tsvplattling.de/galerie/

Besuch des Museums Quintana in Künzing

Am Samstag, dem 23. September, besuchten die Männersportler das Museum Quintana in Künzing. Diese Veranstaltung wurde von Konrad Kellermann und Wolfgang Boger organisiert.

Die Teilnehmer erhielten bei einer sehr interessanten Führung viele Informationen über die geschichtliche Bedeutung der Heimatregion. Unter anderem konnten archäologische Funde aus der Jungsteinzeit und Bronzezeit bestaunt werden, wobei besonders die „Tote von Niederpöring“, die vor etwa 7.000 Jahren mit reichverziertem Kopfschmuck aus Schneckenhäusern begraben wurde, beeindruckte.

Zum Ausklang der Veranstaltung kehrten die Sportkameraden bei ihrer Rückfahrt im Gasthaus SchiefenEDER in Moos ein.

Alle Fotos von der Veranstaltung siehe „Galerie“.

Fotos/Organisation: Wolfgang Boger, Vergnügungswart